Ethik

Unser Verständnis von Coaching

Bei einem guten Coach hat der Kunde am Ende seine individuelle Lösung gefunden und kennt seinen Weg dorthin.

 

Coaching ändert die Perspektive vom Unmöglichen zum Möglichen.

 

Coaching ist zu jeder Zeit ein für den Kunden transparenter Prozess - ohne manipulierende Techniken.

 

Der Coach hat das prozessuale Know-how, der Kunde hat das fachliche und spezifische Know-how. Beides wird kombiniert, um die bevorstehende Herausforderung und Aufgabenstellung zu bewältigen.

 

Der Coach hält sich selbstverständlich an die Schweigepflicht, auch im Auftragscoaching.

 

Als Mitglied im dvct (deutscher verband für coaching & training e.v.) gilt für uns selbstverständlich die "Ethik für Coaches des dvct e.V."

 

 

 

 

Bildquelle: aboutpixel.de / © Sven Brentrup